Kontakt und FAQ

Willst du dabei sein?

Bei Fragen zu unserem Angebot und zur Anmeldung  freuen wir uns, wenn du Kontakt aufnimmst.

Unsere FAQ

Wenn dir eine der unten stehenden Fragen auch schon mal durch den Kopf gegeistert ist, dann klicke bitte auf sie und die Antwort erscheint darunter. 🙂

Der Verein „Leuchtende Kreise“ ist ein gemeinnütziges Forschungsprojekt. Die Vision ist das Erforschen von achtsamen und naturnahen Räumen sowie die Auswirkungen dieser auf unser menschliches und gemeinschaftliches Wohlbefinden.

Diese Themen möchte der Verein in unterschiedlichen Workshops, Seminaren und Tätigkeiten gemeinschaftlich ergründen. Die Aktivitäten finden in der Jurte am Heuberg in Salzburg statt.

Um bei Workshops innerhalb unserer Wirkräume wie z.B. der Jurte teilhaben zu können, bedarf es einer Mitgliedschaft im Verein. Du bist herzlich eingeladen, dabei zu sein!

Lade dir ganz einfach den Mitgliedsantrag herunter und schicke ihn ausgefüllt und unterschrieben an uns. Nach Überweisung des jährlichen Mitgliedsbeitrags bist du Teil des Vereins „Leuchtende Kreise“.

JA! Du kannst den Mitgliedsantrag auch direkt vor Ort bei uns ausfüllen und die 20€ Mitlgiedsbeitrag in bar geben.

Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt 20 Euro und gilt für das jeweilige Kalenderjahr. Ab 1. Oktober getätigte Mitgliedschaften bekommen den „Winterbonus“ und werden für das neue Jahr angerechnet.

Wir haben entschieden, das gesamte Projekt als gemeinnütziger Verein zu realisieren, weil uns und allen Mitgliedern des Vereins das Vereinsrecht in unseren Interessen, Aktivitäten und neuen Wirkweisen unterstützt.

Wenn du interessiert bist an einem aktiven Mitwirken und z.B. einen Kurs in der Jurte geben möchtest ist das nach bestimmten Kriterien und gegen einen finanziellen Energieausgleich für die Nutzungsüberlassung der Jurte innerhalb des Vereins Leuchtende Kreise möglich. Schreib uns, um mehr zu erfahren.

Der Ort ist im Grünen. Im nördlichen Salzburg. Neben einem schönen Wald. Genaueres erfährst du, sobald du Mitglied werden möchtest.

Die Mitgliedschaftsgebühr dient der Aufrechterhaltung des Vereins. Im Hintergrund gibt es sehr viel Tätigkeiten, die erledigt werden müssen, um das Projekt möglich zu machen. Hierbei geht es z.B. um die Beschaffung von groben Materialien wie Holz, Schotter usw. zur Erschaffung der Infrastruktur vor Ort. Auch feinere Dinge wie Räucherwerk, Putzsachen für die Jurte und Büro-Artikel werden benötigt und kosten Geld. Der organisatorische und administrative Aufwand braucht viele Zeitstunden pro Woche, damit das alles Hand und Fuß hat. Auch die Statuten- und die Vereinsgründung ist mit Kosten verbunden. Danke, wenn du mit deinem Beitrag unser Tun unterstützt!

Eine Toilette gibt es derzeit (noch) nicht. Wir bechäftigen uns seit einiger Zeit mit der Thematik „Komposttoilette“, welche relativ komplex ist und brauchen noch Zeit für innovative Lösungen! Es gibt derzeit für solch Bedüfnisse die Natur mit ihren Grünflächen 🙂

Vereinsinterne Parkplätze gibt es vor Ort leider keine. Für eine Einzelbehandlung in der Jurte gibt es für 1 Auto eine Möglichkeit, vor Ort zu parken. Es gibt 2 Minuten Fußweg entfernt eine sehr gut angebundene Bushaltestelle und Parkplätze in ca. 1 Kilometer Entfernung. Wer einen Besuch mit einem kleinen Spaziergang verbinden möchte, kann auch einen sehr schönen Weg durch den Wald gehen.